Version
3.6.1
Herausgeber
Tornos SA
Betriebssystem
  • Windows 7
  • Windows 8 & 8.1
  • Windows 10

TISIS

Tornos Iso Swiss Integrated Solution

ACHTUNG : Update von Version 1.x oder 2.x auf Version 3.0 ist zahlbar


WICHTIG: Kompatibilität mit Motion Control

Es müssen unbedingt die nachstehenden Software-Aktualisierungen (Connectivity Pack und Motion Control) auf nachstehende Versionen vorgenommen werden:

  • Connectivity pack: 2.5
  • SwissNano 4 Motion Control: 803
  • SwissNano 4 V2 Motion Control: 1009
  • SwissNano 7 Motion Control: 909
  • Swiss ST26 Motion Control: 28M
  • Swiss CT20 Motion Control: 803
  • Swiss GT13, GT26 & GT32 Motion Control: 803
  • Swiss DT13 & DT26 Motion Control: 803
  • SwissDT26S Motion Control: 909
  • SwissDT26/5 HP Motion Control: 1109
  • SwissDT32 HP Motion Control: 1109
  • EvoDECO 10, 16, 20 & 32 Motion Control: 803
  • EvoDECO 10,16, 20 & 32 Optimove Motion Control : 909
  • SwissDECO 36 G, T & TB Motion Control: 909
  • SwissDECO 36 ISO G & T Motion Control: 1009

Wenden Sie sich bitte an Tornos After-Sales-Service für eine Motion Control-Update.

TISIS

Neue Funktionen

  • SwissDT26/5 HP ISO-C
  • SwissDT26/5 HP ISO-A
  • SwissDT32 HP ISO-C
  • SwissDT32 HP ISO-A
  • TISIS Compare für Optimove-Dateien (*.partx)
  • Interpretation der Zyklen G72 und G74 (ISO-C)
  • Interpretation der Zyklen G71 und G73 (ISO-A)
  • Möglichkeit zur Erstellung von Bauteilvorlagen für ISO-Maschinen
  • Feld "More Information" in der TTFTX-Datei hinzufügen (V3.6.1)
  • Benutzer-Variable (#4000-#4999) in TTFTX-Datei hinzufügen (V3.6.1)

Verbesserungen

  • Verbesserung der Rechenzeit (Optimove)
  • Möglichkeit zur Angabe der Bauteilvorlage in TTFTX-Dateien
  • Verbesserung der Software-Übersetzung

Fehlerbehebungen

  • Fehler in « Green Motion » behoben
  • Fehler im Zyklus G42 behoben (Optimove)
  • Fehler in der SwissDT26 S Maschinendefinition behoben
  • Fehler im Zyklus G933 beheben (Optimove)
  • Fehler mit dem Parameter " ,A" behoben
  • Fehler im G920 beheben (V3.6.1)
  • Fehler in der zylindrischen Interpolation behoben (V3.6.1)
  • Fehler im Postprozessor bei der Teileübertragung behoben (V3.6.1)

Maschinen

Optimove Maschinen:

  • G952 : Korrektur der Drehrichtung des Werkzeugs in einigen Fällen
  • G956 : Schrägstirnrad-Wälzfräsfunktion mit Hilfsbewegung in X (Kompatibilität mit EvoDECO10 & EvoDECO16)
  • G933 : Korrektur, wenn es keinen programmierten Schruppdurchgang gibt, um die Warnung "programmierte Geschwindigkeit zu hoch" zu vermeiden
  • G943 : Neue Funktion Eimerverwaltung (V3.6.1)
  • M272 M1 (Signal erzeugter Teil für externe Korrektur) im Gegenspindelkanal (V3.6.1)
  • Code M819 Mx My hinzufügen, um die Anzahl der Teile für jeden Eimer aus dem Teileprogramm festzulegen (V3.6.1)

EvoDECO Optimove:

  • G923 : Falsche " Warnung " mit Argument V löschen (Langteil-Extraktionssystem)

EvoDECO10 Optimove:

  • Verbesserung der Werkzeugaufnahme Beschreibung
  • Universalwerkzeug-Unterstützung reparieren

EvoDECO16 Optimove + ISO und EvoDECO16 B Achse Optimove:

  • Aktualisierung der Optionsnummer (510-2110) und der Beschreibung für Artikel Nr. 307189 : Artikel HF Spindelhalterung Ø25
  • Aktualisierung der Optionsnummer (510-2120) und der Beschreibung für den Artikel N° 307191 : Artikel HF Spindelhalter Ø25

EvoDECO16 Optimove + ISO:

  • Neuen Artikel hinzufügen N°566136 : Dreifach-Werkzeughalter Ø 8 mm

EvoDECO20 und EvoDECO32 Optimove:

  • G944: Fehlerbehebung, Erhöhung der Verweilzeit, um die Spindelschaltung zu gewährleisten

ISO Maschinen:

  • G978 : Neue Funktion für multiples Threading (V3.6.1)
  • G943 : Neue Funktion für die Eimerverwaltung (V3.6.1)

SwissNano7:

  • Neuen Artikel hinzufügen N°308376 : 6 Werkzeuge Trägerplatte 7x7

SwissDT line:

  • Neuen Artikel hinzufügen N°308376 : 6 Werkzeuge Trägerplatte 7x7

SwissDT13/5:

  • Aktualisierung der Spindeldrehzahl S11 auf 10000rpm (V3.6.1)

SwissDT32 HP ISO C:

  • Ändern Sie die Reihenfolge der Anzeige für Werkzeugartikel Nr. 2052358 (V3.6.1)

SwissGT line:

  • Behebung von Fehlern in bestehenden Tools unterstützt

SwissGT13:

  • Aktualisierung des Artikels N°393822 : Einstellbare (doppelte) Bohrung 0° - 90°
  • Aktualisierung des Artikels N°393823 : Einstellbare (vierfach) Bohrungen 0° - 90°

TISIS Pilot

Die neuen TISIS-Funktionen sind in TISIS Pilot enthalten (siehe oben).

Neue Funktionen

  • EvoDECO16/11 B Achse
  • Kalender
  • Multi-Programm-Option (Optimove)

Verbesserungen

  • Verbesserung der Speicherverwaltung (V3.6.1)
  • Navigation mit Pfeil in Tool Wear Seite (V3.6.1)

Fehlerbehebungen

Angaben

Übertragung von Werkstückprogrammen auf die Maschine über das Netzwerk (Option Connectivity Pack)
Übertragung von Werkzeugkatalogen (Artikel) auf die Maschine über das Netzwerk (Option Connectivity Pack)

PROGRAMIERUNG

WERKZEUGKATALOG ÜBERWACHUNG (In Verbindung mit der Option Connectivity Pack)

PROBLEM(E)

Falls Sie Probleme oder Installationsschwierigkeit haben, wir bitten Sie sich die folgende Adresse zu benutzen:

Email : tisis-hotline@tornos.com. Wir bitten Sie sich uns so viele Information wir möglich um das Problem zu reproduzieren.

ANFRAGE(N) ODER NEUIGKEIT

Bitte die folgende Adresse benutzen falls Sie spezifische (interne oder externe) Anfragen haben:

Email : tisis-feedback@tornos.com

  • Vereinfachte Anzeige der Werkstückinformationen
  • ISO-Code-Editor vertikal mit Syntaxeinfärbung
  • Werkstückmodelle und mehrsprachige Anwendung
  • Übergangslose Anzeige des synchronisierten ISO-Codes
  • Kontrolle der Synchronisierungsfehler
  • Drucken der üblichen Dokumente
  • Dateivergleicher
  • Berechnung der Stückzeit und Anzeige des Zeit Diagramms
  • Programmierung Hilfe
  • Direkte Bearbeitung des Programms im Gantt-Diagramm
  • Vereinfachte Verwaltung der Artikel/Werkzeugträger mit grafischer Darstellung
  • Verwaltung inkompatibler Artikel/Werkzeugträger
  • Standardwerte der Werkzeug Geometrien
  • Vereinfachte Anzeige der Werkzeuge nach Kanal
  • Gewährleistete Kompatibilität mit den Dateien (TAP-Erweiterung) für Werkzeugträger (Artikel) an der Maschine.
  • Hinzufügung neuer Werkzeugträger (Artikel) über externe Datei(en) vom Typ TSPK.
  • Ansicht des vollständigen Maschinenparks je nach Maschinentyp mit Möglichkeit der Sortierung der Anzeigen nach:
  • Maschinenzuständen (Kopie der Maschinenlampe)
  • Maschinen am Produktionsende
  • Ansicht der laufenden Produktion für jede Maschine:
  • Werkstückzähler, Produktionsrestzeit und Werkstückbezeichnung
  • Alarme und/oder aktive Meldungen
  • Werkstückbibliothek mit Zeichnung und Werkstück-Bearbeitungsplan, Bilder & Dokumente für die Einregelung